Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Ich bin eine Marke – Bürodienstleister als Einzelunternehmen

Marke ICH

Wer Marke hört, denkt natürlich sofort an große Unternehmen und vor dem geistigen Auge tauchen Logos verschiedener bekannter Unternehmen auf. Auch der Bürodienstleister als Einzelunternehmen ist eine Marke, denn er ist mit seiner Unternehmung einmalig – oft auch mit eigenem Logo. Den Stolz auf sein Unternehmen muss er auch zum Ausdruck bringen.

[weiterlesen]Ich bin eine Marke – Bürodienstleister als Einzelunternehmen

Das „offene“ Büro – der Mitarbeiter, der im Glashaus sitzt

"Offenes Büro" ein Glashaus?

Das Großraumbüro war eine Idee aus den 60iger Jahren und kam wohl mit dem ersten Großraumbüro 1961 bei Bertelsmann auf. Die Motivation dahinter war wie heute eine wahrnehmbare Kommunikation mit dem Arbeitnehmer. Dazu kommt, Flächen besser durch bewegliche Raumteile zu nutzen, weil sie eine größere Flexibilität in der Raumaufteilung schaffen. Für die meisten Mitarbeiter bedeuten Großraumbüros jedoch zusätzlich Stress. Warum sollte es also in einem Büro mit durchsichtigen Wänden anders sein?

[weiterlesen]Das „offene“ Büro – der Mitarbeiter, der im Glashaus sitzt

Preislisten für Bürodienstleister – ist das sinnvoll?

Preisgestaltung ist immer ein Thema: wie berechne ich mein Honorar und wie vermittele ich das dem Kunden. Dienstleistungen rund ums Büro sind vielfältig von einfachen Routinearbeiten bis zur Beratung zum Beispiel zum Marketing oder Büroorgansation. Wer Qualität anbietet, kann das nicht Zum Nulltarif, das ist allen klar. Andererseits möchte der potentielle Kunde gern wissen, in welchem Rahmen sich die Dienstleistung bewegt. Preislisten für Bürodienstleister geben aber nicht die Komplexität der Leistung wider.

[weiterlesen]Preislisten für Bürodienstleister – ist das sinnvoll?

Rund um die Uhr verfügbar – muss das sein?

Sie haben es vielleicht auch schon beobachtet, dieses Zucken bei Ihrem gegenüber und meist der schnelle Griff in die Tasche. Das Handy hat vibriert und es ist zum Reflex geworden, unmittelbar zu reagieren. Immer wieder befassen sich Studien mit der ständigen Erreichbarkeit in Beruf und Freizeit. Dabei zeigt sich, dass permanente Verfügbarkeit mit dem Anspruch des “Immer-alles-sofort-gleichzeitig” zu einer starken Beeinträchtigung des Leistungsvermögens führt bis zu gesundheitlichen Schäden. Das berühmte „Multi-Tasking“

[weiterlesen]Rund um die Uhr verfügbar – muss das sein?

Büroorganisation – eine Begriffsbestimmung

Büroorganisation scheint ein etwas diffuser Begriff ähnlich wie Büroservice und beinhaltet für viele eher allgemein Büroarbeiten. Büroorganisation ist jedoch spezieller und eine differenzierte Beschreibung der Leistung führt leichter zur gewünschten Zielgruppe.

[weiterlesen]Büroorganisation – eine Begriffsbestimmung