Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Virtuelles Büro
– Homeoffice, Bürodienstleister oder Geschäftsadresse

Virtuelles Büro

Ein virtuelles Büro war zunächst das Fundament bei selbstständigen Bürodienstleistern. Inzwischen steht der Begriff auch für Geschäftsadressen, die angemietet werden können. Und letztendlich ist das Homeoffice heute auch eine Art Dependance einer Firma außerhalb des Unternehmens und damit ein virtuelles Büro. Jedes Modell hat bestimmte Schwerpunkte, die sich auch ergänzen können.

[weiterlesen]

Die richtige Balance finden
– Arbeiten im Home-Office

richtige Balance

Im Home-Office ist es wichtig die richtige Balance zwischen Arbeit und Entspannung zu finden. In einem Forum bin ich auf die Glosse “Schweinehund im Arbeitszimmer” in der Berliner Tageszeitung aufmerksam geworden. Die These: das Arbeiten im Home-Office verspricht viel Freiheit, aber manchmal kann Freiheit auch lästig sein. Vor allem bestehe die Gefahr,

[weiterlesen]

Homeoffice versus Arbeit im Büro

Homeoffice

Viele Menschen haben in den vergangenen Monaten Erfahrungen mit der Arbeit im Homeoffice gemacht. Es gibt Menschen, die diese Arbeit lieben während andere es kaum erwarten können bis sie wieder ins Büro gehen. Diese Menschen sind geselliger und möchten sich mit ihrer Kollegen austauschen. Introvertierte Menschen dagegen schätzen die Arbeit im Homeoffice sehr. Dort haben sie ihre Ruhe und können sich besser auf ihre Arbeit konzentrieren.

[weiterlesen]

Powernapping ist kein Büroschlaf

Burnout im Homeoffice

Powernapping ist kein Büroschlaf und somit ein wichtiger Punkt, um Energie zu tanken. Was Sie sich bisher am Arbeitsplatz nicht getraut haben, ist nun im Home-Office möglich. Mittags, wenn die Konzentration einen Tiefpunkt erreicht, einfach eine kurze Schlafpause einlegen.

[weiterlesen]

Home-Office und Disziplin
– nicht immer leicht

Disziplin im Home-Office

Home-Office und Disziplin macht auch Selbstständigen immer wieder zu schaffen. Umso schwerer ist es für Menschen, die bisher ihren Büroalltag außer Haus verbracht haben. Dort ist jeder in bestimmte Abläufe eingebunden bis zu Gesprächen in Kaffeepausen mit Kollegen.
Zum Home-Office gibt es recht unterschiedliche Aspekte. Es gibt kein klares „Ja“ oder „Nein“ dafür oder dagegen, sondern es ist häufig eine Typ-Frage. Deshalb fällt es auch nicht jedem leicht die notwendige Disziplin aufzubringen. Manchen lässt sich aber durchaus erlernen

[weiterlesen]