Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Das virtuelle Sekretariat – eine Worthülse

Das „virtuelle Sekretariat“ beziehungsweise der „virtuelle Büroservice“ war eine der ersten verbreiteten Dienstleistungen noch bevor jeder über die Digitalisierung gesprochen hat. Schauen Sie sich jedoch unter dem Suchbegriff um, finden Sie in erster Linie Telefonservice. Virtuell wird es genannt, weil es 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag dienstbereit ist – unsichtbar und doch immer greifbar.

[weiterlesen]Das virtuelle Sekretariat – eine Worthülse

Scheinselbstständigkeit – kein Kavaliersdelikt

Scheinselbstständigkeit scheint für manche Menschen eher ein Kavaliersdelikt zu sein. Dabei werden die Grenzen immer enger, leider auch undurchschaubarer. Nicht nur Gründern werden inzwischen sehr schnell mit dem Begriff Scheinselbstständigkeit konfrontiert. Vor allem Selbstständige rund um die Bürodienstleistung geraten in Bedrängnis.

[weiterlesen]Scheinselbstständigkeit – kein Kavaliersdelikt

Multitasking, eine Falle für Frauen geschaffen …

Wikipedia spricht bei Multitasking von einem Betriebssystem, das mehrere Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann. Irgendwann hat sich die Frau diesen Schuh angezogen. Warum nur?

[weiterlesen]Multitasking, eine Falle für Frauen geschaffen …

Telefonservice oder Telefonmanagement

Ein gut funktionierender Telefonservice bedeutet persönliche und kompetente Betreuung für Kunden und deren Geschäftspartner über das Telefon. Eine qualifizierte Präsentation über das Telefon der beauftragenden Firma verstärkt deren Geschäftserfolge.

Die Erreichbarkeit ist ohne Anrufbeantworter oder Rufweiterleitung auf ein Handy gesichert.

[weiterlesen]Telefonservice oder Telefonmanagement

Content auf Websites

„Content“ wird ein immer wichtigerer Bestandteil des Marketing. Eines der häufigsten Argumente ist, dass Content benötigt wird, um für Suchmaschinen interessant zu sein. Dass die Suchmaschine die Seite möglicherweise gut findet, ist zwar ein wichtiger Aspekt, aber wenn der Nutzer sich durch den Text nicht angesprochen fühlt,

[weiterlesen]Content auf Websites