Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Archiv für die Kategorie ‘Digitale Arbeitswelt’

Das Recht auf Home-Office – eine Idee mit Tücken

26. September 2018 verfasst von Astrid Radtke

Das niederländische Parlament hat Frühjahr 2015 ein Gesetz erlassen, das ein Recht auf einen Home-Office-Arbeitsplatz ermöglicht. Klare Regelungen gewährleisten die Sicherheit bei vertraulichen Arbeiten und dass keine zusätzlichen Kosten entstehen. Das Recht auf Home-Office erfordert nicht zuletzt die digitale Erreichbarkeit. Das ist im ländlichen Bereich nicht immer einwandfrei gegeben.

Was auf den ersten Blick sehr positiv klingt, erweist sich für manche Arbeitnehmer auch als Belastung, denn nicht jeder für diese Art der Arbeitsorganistion geeignet ist. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Crowdworking: „Die Masse macht‘s“

31. März 2018 verfasst von Astrid Radtke

Schwarmintelligenz, Sie erinnern sich? Der Schwarm steht für eine große Anzahl von Menschen mit gleichen Zielen. Kollektive Intelligenz, deren Individuen als „Superorganismus“ intelligente Verhaltensweise in der sozialen Gemeinschaft fördern und umsetzen. Der Hintergedanke ist klar: Die Masse, die miteinander kommuniziert, bewegt mehr als der Einzelne oder versprengte Gruppen. Klar, dass Crowdworking sinnvoll erscheint.

Es ist die Masse, die ein Ziel verfolgt und taucht immer mehr in Zusammensetzungen mit Crowd auf: Crowdfunding, CrowdWorking, CrowdSourcing oder CrowdInnovation. Dahinter verbirgt sich jedoch mehr. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Die Vorteile der Umstellung auf ALL-IP für Unternehmen

6. März 2018 verfasst von Gastautorin Catharina Chlupaty

Bis Ende des Jahres 2018 wird die Telekom alle analogen und ISDN-Anschlüsse auf ALL-IP umstellen. Das hat für Sie als Unternehmen sowohl Vor- als auch Nachteile. Wir verraten Ihnen, welche Vorzüge Ihnen die Umstellung bietet und wie Sie Probleme bei der Umstellung beheben. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Das virtuelle Sekretariat – eine Worthülse

23. September 2017 verfasst von Astrid Radtke

Das „virtuelle Sekretariat“ beziehungsweise der „virtuelle Büroservice“ war eine der ersten verbreiteten Dienstleistungen noch bevor jeder über die Digitalisierung gesprochen hat. Schauen Sie sich jedoch unter dem Suchbegriff um, finden Sie in erster Linie Telefonservice. Virtuell wird es genannt, weil es 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag dienstbereit ist – unsichtbar und doch immer greifbar. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Muss Gewinn ausschließlich materiell sein?

4. September 2017 verfasst von Astrid Radtke

Kürzlich habe ich gelesen, dass Co-Working-Spaces keinen Gewinn für die Immobilienbranche brächten. Ich glaube, da hat jemand den Sinn von Co-Working-Spaces nicht richtig verstanden. Denn Co-Working-Spaces bedeutet nicht Großraumbüros, in dem jeder einen Schreibtisch mietet und der Vermieter vom Gewinn leben kann. Co-Working ist in erster Linie ein gemeinsames Arbeiten unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse unterschiedlicher Berufsfelder in einem sozialen Umfeld. Lesen Sie den ganzen Artikel… »


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Letzte Kommentare

Aktuelle Umfrage

Was erwarten Sie von der Digitaliserung?

View Results

Loading ... Loading ...

Archive

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Anzeige

Besuchen Sie uns auf Facebook

Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit