Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Die richtige Balance finden – Arbeiten im Home-Office

richtige Balance

Im Home-Office ist es wichtig die richtige Balance zwischen Arbeit und Entspannung zu finden. In einem Forum bin ich auf die Glosse “Schweinehund im Arbeitszimmer” in der Berliner Tageszeitung aufmerksam geworden. Die These: das Arbeiten im Home-Office verspricht viel Freiheit, aber manchmal kann Freiheit auch lästig sein. Vor allem bestehe die Gefahr,

[weiterlesen]

Momo im Alltag – gegen den „gemeinen“ Zeitfresser

Sonnenuhr Tegernsee

„Momo“ von Michael Ende – Sie erinnern sich: Die Gesellschaft der grauen Herren, die versuchten, die Menschen dazu zu bringen, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit werden sie aber um ihre Zeit betrogen. Im Gegenteil je mehr Zeit sie „einsparen“, umso schneller vergehen Tage und Wochen.

Die Zeit ist immer gerade da, wo wir nicht sind, und so laufen wir ihr hinterher. Die Grauen Herren von Momo führen uns täglich vor, mit unserem Zeitverständnis läuft grundsätzlich etwas schief.

[weiterlesen]

Wo bleibt die Zeit? Ablenkungen erkennen

In unregelmäßigen Intervallen häufen sich Artikel, in denen über die hohe Arbeitsbelastung im Job geschrieben wird. Krankheiten werden nicht auskuriert, die ständige Verfügbarkeit oder pausenloses Durcharbeiten und unbezahlte Überstunden werden beklagt.
Neben dem berühmten Hamsterrad wird allgemein darauf hingewiesen, dass Arbeitnehmer sich überfordert fühlen und immer weniger motiviert sind. Die Zeit ist stets knapp. Zeitfresser liegen aber auch in der Ablenkung.

Dass diese ständige Überforderung bei der Arbeit zu Fehlern führt, ist eine Binsenweisheit. Oft liegen die Probleme nicht im System, sondern an einer sinnvollen Zeiteinteilung.

[weiterlesen]

Qualifizierte Bürodienstleister schwer zu finden

Noch vor wenigen Jahren haben viele im Bereich Bürodienstleistung, insbesondere für Büroservice bzw. Büroorganisation gegründet. Nicht wenige taten dies aus der Not heraus, nicht arbeitslos zu werden und sie wurden diesbezüglich vom Arbeitsamt nachhaltig unterstützt. Ein vorrangiges Problem war die Vermarktung und wie man schnell bekannt wird.

[weiterlesen]

Ein Lexikon für Existenzgründer

Bevor jemand seine Existenzgründung angeht, entwickeln sich viele Fragen. Deshalb benötigen Existenzgründer gerade in der Zeit vor der Gründung eine zuverlässige und fachkundige Hilfestellung. Steuerberater und Rechtsanwälte sind diesbezüglich sicher eine sehr gute Möglichkeit, aber mit entsprechenden Investitionen verbunden. Vor allem weiß der Gründer anfangs oft noch nicht so recht, was er überhaupt fragen soll und welchen Ratgeber er benötigt und sucht zunächst nach Orientierung.

Aus diesem Grund hat es sich das Team von gruenderlexikon.de

[weiterlesen]