Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Das „offene“ Büro – der Mitarbeiter, der im Glashaus sitzt

"Offenes Büro" ein Glashaus?

Das Großraumbüro war eine Idee aus den 60iger Jahren und kam wohl mit dem ersten Großraumbüro 1961 bei Bertelsmann auf. Die Motivation dahinter war wie heute eine wahrnehmbare Kommunikation mit dem Arbeitnehmer. Dazu kommt, Flächen besser durch bewegliche Raumteile zu nutzen, weil sie eine größere Flexibilität in der Raumaufteilung schaffen. Für die meisten Mitarbeiter bedeuten Großraumbüros jedoch zusätzlich Stress. Warum sollte es also in einem Büro mit durchsichtigen Wänden anders sein?

[weiterlesen]Das „offene“ Büro – der Mitarbeiter, der im Glashaus sitzt

Green Office – Nachhaltigkeit im Büro

Vor allem in der Verwaltung wird vermehrt über das Thema Umweltschutz nachgedacht. Das hat weniger einen ökologischen Hintergrund, sondern hilft Kosten zu sparen. Das führt zu einem verstärkten Umdenken beim Energie- und Ressourcenverbrauch.

[weiterlesen]Green Office – Nachhaltigkeit im Büro

Das Büro von morgen – wie kann Büroarbeit aussehen?

Neuheiten führen immer wieder zu verschiedenen Prognosen und haben mit vielen Prognosen gemein, dass sie sich oft als Luftblasen erweisen. Dennoch tauchen sie in schöner Regelmäßigkeit auf. Vergessen wird gerne, dass sich im Büro Menschen befinden, von deren Motivation der Unternehmenserfolg getragen wird.

[weiterlesen]Das Büro von morgen – wie kann Büroarbeit aussehen?

Pflanzen im Büro – nicht nur für die Optik

Es ist hinlänglich bekannt, dass Pflanzen das Raumklima verbessern. Sie sorgen nicht nur für eine reinere Luft, sondern auch für eine höhere Luftfeuchtigkeit. Das ist besonders im Winter von Vorteil, wenn durch die Heizung die Luftfeuchtigkeit zusätzlich gesenkt wird.

[weiterlesen]Pflanzen im Büro – nicht nur für die Optik

Motivation im Home-Office – nicht immer leicht

Gerade in der Urlaubszeit fällt es manch einem Bürodienstleister nicht immer leicht, die notwendige Motivation für die tägliche Arbeit aufzubringen. Während insbesondere Sekretariatsleistungen als Urlaubsvertretung angefragt werden, haben andere Bereiche während der Sommermonate eine gewisse „Flaute“.

Wie in Teil 1 “Die richtige Balance finden” schon erläutert, hemmt

[weiterlesen]Motivation im Home-Office – nicht immer leicht