Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Home-Office – der Arbeitsplatz im eigenen Heim

Arbeitsplatz im eigenen Heim

Fast jedes Jahr wurde der Arbeitsplatz im eigenen Heim – das Home-Office in diversen Artikeln analysiert. Ging es bisher zu den Vorteilen und Nachteilen des Arbeitsplatzes als Home-Office, kann jetzt jeder lesen, dass er nur Vorteile birgt. Dennoch ist der Widerstreit geblieben, auch wenn vermehrt die Überlegungen in diese Richtung gehen. Deshalb habe ich ein paar Punkte zusammengestellt, die das Für und Wider abwägen.

[weiterlesen]Home-Office – der Arbeitsplatz im eigenen Heim

Büroservice – ein Sammelbecken der unterschiedlichsten Dienstleistungen

Eine sehr beliebte selbstständige Tätigkeit für Frauen ist ein Büroservice. Bei genauer Betrachtung fällt auf, dass dieser Begriff sehr beliebig ist. Denn Büroservice beinhaltet Hilfe für Büroarbeiten genauso wie jemanden, der Ihre Büromaschinen wartet oder Büroräume anbietet. Damit ist Büroservice – ein Sammelbecken verschiedenster Tätigkeiten.
Google weist mit dem übergeordneten Begriff Büroservice in 48 Sekunden 880.000 Treffer aus. Deshalb muss schon bei der Suche differenziert werden, welche Art von Büroservice gewünscht wird.

[weiterlesen]Büroservice – ein Sammelbecken der unterschiedlichsten Dienstleistungen

Wer darf Büroservice anbieten?

Mit dieser Frage „Wer darf Büroservice anbieten?“, landete neulich jemand in meiner Statistik. Ich würde sie etwas umformulieren: „Was befähigt jemanden Büroservice anzubieten?“ Denn wie bei allen ungeschützten Berufsbezeichnungen: anbieten darf Büroservice jeder.

[weiterlesen]Wer darf Büroservice anbieten?

Hilflosigkeit oder Faulheit

Sie kennen es, Ihr Kollege steht etwas verzweifelt vor dem Kopierer und schaut sich hilfesuchend um. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Kopierer scheinbar streiken lassen. Für manche Mitarbeiter ist es einfacher sich jemanden zu suchen, der die Ursache findet, statt selbst aktiv zu werden. Für den Helfenden kann das auf Dauer zur Belastung werden. Die Frage ist, ob es sich um Hilflosigkeit oder Faulheit handelt. Beidem gilt es freundlich aber bestimmt gegenzusteuern.

[weiterlesen]Hilflosigkeit oder Faulheit

Cloud Computing an Fahrt verloren

Noch im März 2013 stand die Cebit ganz im Zeichen von Cloud-Computing. Kaum ein Unternehmen, das nicht dafür begeistert wurde und eine Vielzahl von Anbietern neuer Software für alle Firmenbereiche. Im Frühsommer war die Luft raus, mit den Erkenntnissen zu den Praktiken der NSA. Die Furcht vor Wirtschaftsspionage scheint mir nicht unbegründet bei den sensiblen Daten, die in der Cloud gelagert werden.

[weiterlesen]Cloud Computing an Fahrt verloren