Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Professionalität in Darstellung und Ausführung erkennen

Als Dienstleister können Sie Ihre Professionalität zum Ausdruck bringen, wenn Sie für Geschäftsbriefe aber auch Emails DIN 5008 anwenden. Die Norm legt Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung fest. DIN 5008 legt sich nur auf die Gestaltung und nicht den Inhalt fest. Ein guter Büroservice besticht mit seiner Professionalität in der Darstellung.

[weiterlesen]Professionalität in Darstellung und Ausführung erkennen

Selbstständig statt arbeitslos – klingt verlockend

Viele Gründungen werden aus der „Not“ heraus vorgenommen, da Selbsttändigkeit eine Alternative zur Arbeitslosigkeit zu sein scheint. Vor allem die Furcht vor dem sozialen Abstieg, treibt immer wieder Arbeitslose in die Selbstständigkeit. Hört sich doch Unternehmer wesentlich besser an als vom Staat alimentiert zu werden.

Beliebt ist der Bereich Bürodienstleistungen. Viele gehen davon aus, dass Investitionen kaum notwendig seien, hat doch jeder zu Hause einen PC stehen und verfügt im Allgemeinen über einen Internetanschluss.

[weiterlesen]Selbstständig statt arbeitslos – klingt verlockend

Lebenslanges Lernen

Es ist schon ein Mantra, dass die berufliche Zukunft nur gesichert ist, wenn kontinuierlich für Weiterbildung gesorgt wird. In diesem Zusammenhang habe ich einen schönen Ausdruck gelesen „Seminarjunkie“. Man kann es also auch übertreiben.

Stellt sich die Frage, was ist wirklich notwendig, was ist möglicherweise überflüssig und wie sieht es mit Kosten aus?

[weiterlesen]Lebenslanges Lernen

Die nächste Gründerwelle rollt

Gründungen sollen wieder mehr gefördert werden. Das möchte nicht nur die Arbeitsagentur, das steht auch im Koalitionsvertrag: “Unser Land braucht eine ‘Neue Gründerzeit’. Wir wollen Unternehmertum und Gründergeist stärken und zu mehr gesellschaftlicher Anerkennung verhelfen.”
Die Medien sind in letzter Zeit voll von Lobeshymnen auf die Selbstständigkeit.

[weiterlesen]Die nächste Gründerwelle rollt