Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Alles andere als altmodisch – Der Brief in der modernen Geschäftswelt

Seit der Antike, als die Babylonier Nachrichten auf Tontafeln ritzten und die Alten Ägypter Papyrus-Rollen beschrifteten, gibt es Briefpapier. In nachfolgenden Jahrhunderten hat es seine Erscheinungsform immer wieder geändert – aber nie an Popularität verloren. Dass später hinzukommende Briefkuvert ergänzte die Einzelblätter zum heute bekannten Ensemble aus Umschlag und Schreibbogen – dem eigentlichen Brief. Er war lange Zeit das einzige Medium der privaten und geschäftlichen Korrespondenz. Mit Beginn des Elektronik-Zeitalters aber wurde er zunehmend überflüssig. Die Kommunikation über E-Mail und Social Media hat den Geschäftsbrief scheinbar verdrängt. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel warum der Geschäftsbrief noch nicht ausgedient hat.

[weiterlesen]Alles andere als altmodisch – Der Brief in der modernen Geschäftswelt

PS als Marketinginstrument

Der Brief ist geschrieben, gelesen, gedruckt. Doch dann stellen Sie fest: Ein wichtiges Detail fehlt. Natürlich ist das kein Problem, denn Sie fügen es an passender Stelle ein und drucken den Brief erneut aus. Zudem können Sie PS als Marketinginstrument nutzen.

Als Sie noch Briefe mit der Schreibmaschine oder mit der Hand geschrieben haben, wurde dafür oft ein Post Scriptum = PS unter den unterschriebenen Brief gesetzt. Wer schrieb schon gerne nochmals den ganzen Brief auf Schreibmaschine oder gar mit der Hand?

[weiterlesen]PS als Marketinginstrument

Mit Informationen online werben

In den sozialen Netzen online werben ist eine preiswerte Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen. Dennoch sollten man nicht übersehen, dass es viel Zeit kostet. Leider überarbeiten die sozialen Netzwerken ihre Funktionen für Unternehmensseiten. Neuerungen, Verbesserungen und erweiterte Funktionen erfordern eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Systemen.

[weiterlesen]Mit Informationen online werben

Selbstvermarktung – Bestandteil des Marketings und der Kundengewinnung

Es klang in einem Forum fast wie ein Hilferuf einer Starterin im Bereich Büroservice: “Ich wollte gern mal wissen, wie ihr eure Aufträge bekommt?” Was die Dienstleisterin wohl weniger erwartet hat, dass sich fast alle Antworten auf Marketingstrategien bezogen. Selbstdarstellung und Marketing sind die wichtigsten Bestandteile der Kundengewinnung. Das verhilft Waren und Dienstleistungen zu vermarkten. Vor allem ihre Selbstvermarktung wurde kritisch betrachtet.

[weiterlesen]Selbstvermarktung – Bestandteil des Marketings und der Kundengewinnung

Werbeartikel, Kundenbindung und Branding

Wer mag sie nicht – die kleinen Werbegeschenke, die von Unternehmen oder politischen Parteien verschenkt werden. Werbeartikel sind ein wichtiger Baustein in jedem Marketingkonzept und sollte von keinem Betrieb und sei er noch so klein oder groß unterschätzt werden. Mit kleinen Geschenken wie Kugelschreibern, Taschen, Bekleidung oder andere Artikel kann die Aufmerksamkeit von Kunden leicht gewonnen werden. Dieses klassische Marketinginstrument kann für ein Unternehmen weitreichende positive Folgen haben.

[weiterlesen]Werbeartikel, Kundenbindung und Branding