Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Dienstleister und Unternehmen

Rücken- und Nackenschmerzen im Büroalltag

Über Rücken- und andere Schmerzen im Oberkörper klagen vor allem Personen, die körperlich anstrengende Jobs ausführen. Dazu gehören zum Beispiel Maurer, Dachdecker, Gärtner oder besonders Spargelstecher. Doch auch Personen, die den ganzen Arbeitstag über am Schreibtisch und am PC sitzen, klagen sehr häufig über Verspannungen im Nacken, Rückenschmerzen oder Schmerzen in Schultern, Armen oder Händen. Ergonomische Bürostühle können zum Beispiel für die 18 Millionen Personen, die in Deutschland regelmäßig im Büro am Schreibtisch arbeiten, Abhilfe schaffen und zu einem deutlich entspannteren Arbeiten beitragen.

[weiterlesen]Rücken- und Nackenschmerzen im Büroalltag

Für mehr Vitalität auf der Arbeit: Wasser von der Steuer absetzen

Kaum einer setzt sich gerne mit dem Thema Steuern auseinander. Welche Vorteile allerdings dabei entstehen, wenn man tiefere Recherchen betreibt, wird oft unterschätzt. Die eigenen Mitarbeiter mit Wasser und anderen Getränken zu versorgen, ist hierbei ein gutes Beispiel. Kostenloses Trinken ist in der heutigen modernen Arbeitswelt nicht mehr nur „nice to have“, sondern wird von den meisten Arbeitnehmern vorausgesetzt. Denn frische Getränke, darunter vor allem Wasser, fördern nicht nur die Gesundheit von Mitarbeitern, sondern auch die Arbeitsmoral.

[weiterlesen]Für mehr Vitalität auf der Arbeit: Wasser von der Steuer absetzen

Rückgang Unternehmensgründungen insbesondere bei Bürodienstleistung

Die große Gründungsphase für Einzelunternehmen kam mit dem Start der Agenda 2010. Existenzgründungen wurden nicht nur sehr leicht gemacht, sie wurden in allen Bereich gefördert. Fast jeder glaubte sich selbstständig machen zu können und die ICH-AGs vermittelten das Gefühl, dass Existenzgründung ein Kinderspiel sei. Mit dem Ende der Gründung über eine Ich-AG 2007, folgte ab November 2011 zudem eine Einschränkung beim Gründungszuschuss.

Seither geht die Zahl der Neugründungen stetig zurück. Das wird häufig als negativ angesehen. Aber stimmt das für alle Bereiche?

[weiterlesen]Rückgang Unternehmensgründungen insbesondere bei Bürodienstleistung