Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Kreative Leistung – professionelle Dienstleister erkennen

19. November 2014 verfasst von Astrid Radtke

Einen Teilbereich der Bürodienstleistungen umfassen kreative Leistungen wie Design und Texte aller Art. Da diese Leistungen Grundlage für das Marketing sind, wollen viele Kunden den kreativen Prozess begleiten.

Unwissenheit über Abläufe und Möglichkeiten sowie ein großes Preisleistungsgefälle erschwert die Auswahl eines passenden Dienstleister und stellt früh eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in Frage. Das muss nicht so sein, wenn Kunde und Kreativer von Anfang an ihre Strategien in Einklang bringen.

Kreativität als Leistung nicht greifbar

Besonders schwer fällt es vielen Menschen, kreative Leistung einzuschätzen. Ein kurzer, Text, ein kleines Logo, eine Website in einem CM-System kann ja wohl kein „Hexenwerk“ sein. Dabei ist andererseits bekannt, dass ein griffiger Werbeslogan oft nur aus wenigen Worten besteht, ein Logo nur aus wenigen Linien und Farben zusammengesetzt ist und eine Website vor allem durch die rund laufende Technik im Hintergrund den richtigen Platz im Internet erhält.

Um dies zu erreichen, muss sich der Kreative genau mit Ihnen als Kunden, Ihren Intentionen sowie Ihren als Zielgruppe auseinandersetzen. Das gilt ebenso für Texte, die über die Firma informieren. Die Zielgruppe liest Informationen oder Geschichten mit Interesse und nimmt die Werbebotschaft allenfalls unterbewusst wahr, wenn der Text in bestimmter Weise geschrieben ist. Das lernt niemand im Leistungskurs Deutsch. Hier werden allenfalls Grundlagen erarbeitet.

Zu jeder Dienstleistung gehört Vertrauen

Zusammenarbeit hat viel mit Vertrauen zu tun. Wenn wie in diesem Beispiel der Rat der Tochter eingeholt werden soll, besteht eine Störung in das Vertrauen zur Dienstleistung des Anbieters.

Schenkt der Kunde in letzter Konsequenz seiner minderjährigen Tochter mehr Vertrauen als einem Profi, muss er eben mit seiner Tochter zusammenarbeiten.

Das Misstrauen zwischen Dienstleister und Kunde hat mehrere Gründe und ganz besonders im kreativen Bereich.

  • In Ihrem Umfeld gibt es Leute, die erklären, dass diese Leistung ja nun wirklich jeder kann und wenn Sie Ihre Website nicht selbst erstellen, den Text nicht selbst schreiben wollen, dann naht Hilfe aus dem Bekanntenkreis.
  • Das ist ein Grund, warum sich gerade bei den kreativen Leistungen so viele selbsternannte Profis tummeln. Als Laie tun Sie sich schwer, deren wirkliche Professionalität zu erkennen. Es ist vergleichbar mit den vielen kleinen „Bundestrainern“, die bei jedem Bundesligaspiel den Ersatztrainer mimen, aber keine Ahnung haben. So hatte ich einen Designer mit wunderschönen Ideen und die Probeseite im Internet sah auch toll aus, aber die Umsetzung klappte leider gar nicht so wie versprochen und wurde von Termin zu Termin verschoben.
  • Dann gibt es die, die zwar tatsächlich professionell sind, aber auf Kundenwünsche und Ideen allenfalls widerwillig eingehen. Diese Arroganz ist mir ganz zu Beginn begegnet, und es war extrem schwierig der Designerin den Hintergrund meiner Idee darzulegen, weil sie ihre ganz eigenen Vorstellungen zu meinem Projekt hatte.

 
Ich bin inzwischen zum Glück bei solchen kreativen Profis gelandet, die meine Ideen mit viel Kreativität umgesetzt haben. Ich muss nur sagen, was ich als nächstes verwirklichen möchte. Den Rest kann ich meinen Kreativen überlassen.

Für mich war es ein langwieriger und teurer Prozess diese Profis zu finden. Gewisse Grundkenntnisse, woran ich solche erkennen kann, hatten mir zu Beginn meiner Selbstständigkeit gefehlt. Aber auch später ist es nicht immer einfach, den passenden Dienstleister zu finden – ganz unabhängig von den Kosten.

Vertrauen und Transparenz

Legen Sie gleich im Vorfeld der Geschäftsbeziehung die Grundlagen für Vertrauen. Hier ist vor allem der Kreative in der Pflicht, der dem Kunden seine Dienstleistung so transparent wie möglich machen muss. Deshalb ist es wichtig zu sehen, wie der Dienstleister seine Arbeitsweise darstellt.

Achten Sie auf folgende Fragen:
  • Was beinhaltet Recherche?
    Erscheinungsbild des Wettbewerb, Quellen für einen Text. Ein Designer muss sich zudem um die markenrechtliche Komponenten kümmern.
  • Was macht einen guten Text aus?
    Hierzu zählt vor allem, dass beim Leser Interesse geweckt wird und der Texter die richtige Ansprache findet. Das unterscheidet sich von Zielgruppe zu Zielgruppe. Ferner sind optische Elemente wichtig, damit das Auge nicht ermüdet.
  • Welche Funktionen übernehmen Farben, Formen und Layout auf Papier oder im Web?
    Die Farbwünsche sollten zwar berücksichtigt werden, wirken aber im Internet oft anders als gewünscht. Die Zusammenhänge müssen aufgezeigt werden.
  • Was beinhaltet die technische Leistung beim Seitenaufbau?
    Hier geht es neben einer guten Programmierung um das berühmte SEO (Suchmaschinenoptimierung). Leider wird da oft viel mehr versprochen, als gehalten werden kann.

 
Alle erbrachten Leistungen können in einem Pflichtenheft festgehalten werden. Das erleichtert für den Anbieter die Rechnungsstellung. Sie können damit jeden Schritt, der zum Ergebnis geführt hat, nachvollziehen.

Aufgaben, die Sie in der Zusammenarbeit mit dem Designer übernehmen:
  • Führen Sie ein persönliches Gespräch, auch wenn das im Zeitalter des Internets antiquiert scheint. Der Instinkt regt sich bei einem persönlichen Gespräch doch eher.
  • Schauen Sie sich an, was er bisher gemacht hat. Das ermöglicht Fragen zu den bereits fertigen Projekten.
  • Bauen Sie auf die Erfahrung Ihres Designers, Grafikers oder Texters. Irgendwann kommt der Punkt, an dem Sie die Leistung des Dienstleisters nicht mehr in Frage stellen sollten.
  • Lassen Sie sich erklären, welche Schritte für das Ergebnis notwendig sind. So werden für Sie Zeitaufwand und Kosten verständlicher.

 
Das wird es Ihnen erleichtern, auf die Erfahrung Ihres Dienstleister zu bauen.

Wenn der Kunde mit der Leistung unzufrieden ist, bleibt der Dienstleister oft auf seinen Kosten sitzen. Bei nachvollziehbaren transparenten Leistungen, werden solche Konflikte vermieden.

Kreativität und Kundenwünsche

Ein Anliegen der meisten Kunden ist, sich von der Masse abzuheben. Aber passen Sie auf, Sie können sich auch dadurch von der Masse abheben, dass sie negativ auffallen.

Vertrauen Sie deshalb auf die Erfahrung Ihres Dienstleister und lassen Sie sich erklären warum
  • Ihre Vorstellung von Farbe bzw. Farbkombinationen oder Wortwahl nicht den gewünschten Effekt erzielt.
  • Texte und Bilder aufeinander abgestimmt sein müssen und nicht jedes Bild zu einem Thema passt
  • eine gewünschte Schrift, ein bestimmtes Layout den User eher abschreckt als anspricht

 
Hier gibt es klare Regeln, die jeder professionelle Dienstleister, der eine bestimmte kreative Dienstleistung anbietet, während seiner Ausbildung gelernt hat.

Innerhalb der kreativen Berufe sollten sich die Dienstleister mit den Möglichkeiten anderer kreativer Leistungen auskennen, damit ein Zusammenwirken erleichtert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , , ,

Astrid Radtke

Über Astrid Radtke:

Astrid Radtke ist die Initiatorin von "Bürodienste in" Baden-Württemberg, Bayern und Rheinlandpfalz. Sinn des Projekts ist es qualifizierte Bürodienstleister zusammenzuführen und Unternehmen die regionale Suche zu erleichtern. Das Blog ergänzt mit Beiträgen die Kompetenz der Bürodienstleister und zeigt die Vielfalt der Leistungen auf.

3 Kommentare zu “Kreative Leistung – professionelle Dienstleister erkennen”

  1. […] Kreative Leistung – professionelle Dienstleister erkennen […]

  2. gerlinde sagt:

    das ist korrekt, dass kreativität schwer erfasst werden kann. doch, wenn man seiner agentur vertraut, kann fast nichts schief gehen – ausser die kampagne wird vollkommen in den sand gesetzt 😉
    in letzer zeit konkurrieren nicht mehr nur werbeagenturen und marketingagenturen um kunden, nun kommen auch noch virtuelle büros hinzu, die marketingleistungen anbieten. also liebe agenturen, warm anziehen!

  3. […] Kreative Leistung – professionelle Dienstleister erkennen Astrid Radtke (@BD_in) in Bürodienste in:: Einen Teilbereich der Bürodienstleistungen umfassen […]

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Was erwarten Sie von der Digitaliserung?

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit