Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Scheitern macht mutlos

6. Februar 2014 verfasst von Astrid Radtke

Dabei ist Scheitern die Möglichkeit Erkenntnisse zu gewinnen. Das trifft ganz besonders auf Selbstständige wie z. B. Bürodienstleister zu. Ein „Büroservice“ ist schnell gegründet. Die Gefahr anschließend nicht durchzuhalten ist gegeben.

Scheitern ist nicht gleichbedeutend mit aufgeben, es kann auch ein Neubeginn sein.

Ein Kommen und Gehen

Seit 2006 beobachte ich die Entwicklung der Selbstständigkeit rund um die Bürodienstleistung. So gab es 2006 allein in Baden-Württemberg 1.500 Einträge in Branchenverzeichnissen meist unter dem Sammelbegriff Büroservice.

Nur ein gutes Drittel hatte auch eine Website, wobei hier wiederum nur ein Bruchteil eine gewisse Professionalität auszeichnete.
Nach einiger Zeit kamen neue Websites hinzu. Manche wurden besser, aber vielen mangelte es immer noch an Professionalität. Vor allem bei weniger gelungenen Präsentationen im Internet, war die jeweilige Seite im Durchschnitt nach zwei Jahren nicht mehr erreichbar.

Die Branchenbücher mit kostenlosen Einträgen verifizieren die Einträge nicht, so dass sich nicht genau feststellen lässt, wer hier noch aktiv ist. Ich kenne allerdings kein Unternehmen, das über ein Branchenverzeichnis im Internet irgendeinen Dienstleister sucht.
Firmen wollen sehr genau wissen, mit wem sie es zu tun haben. Hier erweist sich das Internet wirklich als große Hilfe, wenn auf eine Website mit aussagefähigen Inhalten zugegriffen werden kann.

Es gibt vielfältige Gründe, warum ein selbstständiger Bürodienstleister seine Selbstständigkeit aufgibt.

  • Festanstellung
  • Krankheit – eigene Krankheit oder Krankheit von Familienmitgliedern
  • Kinder
  • Änderung des Geschäftsfeldes
  • Umzug
  • Alter
  • zu geringes Einkommen

Dies sind zum Teil auch Gründe, warum Teilnehmer die Plattformen von Bürodienste in wieder verlassen.

“Scheitern“ leicht gemacht

Dennoch kann ich feststellen, Neugründung im Bereich Bürodienstleistung sind stark zurückgegangen. Der Boom zwischen 2003 und 2008 resultierte aus der Möglichkeit der Ich-AGs. Viele haben ihre Selbstständigkeit übers Knie gebrochen, um nicht arbeitslos zu sein und die Fördergelder vom Arbeitsamt zu erhalten.

Es zeigte sich, dass nicht jeder für die Selbstständigkeit geeignet war. Gerade die, die zunächst ihre Arbeit verloren hatten und anschließend ihre Selbstständigkeit aufgeben mussten, empfanden dies in besonderem Maße als Scheitern – Scheitern als Synonym für Versagen.

Dass inzwischen die Kriterien zur Förderung in eine Selbstständigkeit verschärft wurden, halte ich in dem Bereich Bürodienstleistung nicht für falsch. Die Vorüberlegungen sind gründlicher, die eigenen Voraussetzungen werden besser geprüft. Einem Scheitern wird so besser entgegengewirkt. Ausgeschlossen kann es natürlich nicht werden.

Aus Fehlern lernen

Der Schlüssel zum Erfolg sei die Ehrlichkeit sich zu Fehlern zu bekennen, heißt es häufig. Doch das fällt vielen schwer. Scheitern ist an sich nicht das Problem, es ist die Auseinandersetzung damit, dass man Dinge falsch eingeschätzt bzw. etwas übersehen hat, mit den entsprechend falschen Entscheidungen. Hierzu habe ich einen interessanten Artikel im Zeitmagazin gefunden: Scheitern als Chance?

Wer sich selbstständig gemacht hat und nach zwei Jahren aufgeben muss, könnte nochmals starten, wenn ernsthaft eine Fehleranalyse betrieben würde.

Stattdessen höre ich immer ähnliche Gründe

  • zu viel Wettbewerb = Konkurrenz
  • Preisdumping = die anderen sind billiger
  • Schwierigkeiten bei der Vermarktung = die Eintragung in Branchenbücher bringt nichts

 
Die Problematik ist richtig erkannt. Wer im Vorfeld auf dem Weg zur Selbstständigkeit wenig Recherche betrieben hat, muss das nachholen, wenn er nochmals starten möchte. Das gilt auch, wenn jemand erkennt, dass die Selbstständigkeit scheitern könnte.

  • Was hat es mit dem Wettbewerb wirklich auf sich? Das bringt zusätzlich Erkenntnisse zur Entwicklung des eigenen Portfolio.
  • Eine fundierte Kalkulation schützt vor Dumpingpreisen. Der Wettbewerb, der billig anbietet, bleibt nicht lange selbstständig
  • Die Vermarktung ist heute vielseitig und erfordert viel Zeit. Vor allen Dingen gibt es über das Internet viel Möglichkeiten, aber nicht alles, was angeboten wird, ist verwertbar, manches passt nicht. Hier muss die meiste Zeit investiert werden.

 
Ich habe hier eine Fehleranalyse aufgeschrieben für die Fehler, die ich am häufigsten höre. Jeder hat seine individuellen Fehler, mit denen er sich auseinandersetzen sollte.

Wer zu der Erkenntnis kommt, dass Selbstständigkeit nicht der richtige Weg war, ist nicht gescheitert, sondern um eine wichtige Erfahrung reicher.

Wer fällt sollte wieder aufstehen und seinen Weg weitergehen

via GIPHY

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , , ,

Astrid Radtke

Über Astrid Radtke:

Astrid Radtke ist die Initiatorin von "Bürodienste in" Baden-Württemberg, Bayern und Rheinlandpfalz. Sinn des Projekts ist es qualifizierte Bürodienstleister zusammenzuführen und Unternehmen die regionale Suche zu erleichtern. Das Blog ergänzt mit Beiträgen die Kompetenz der Bürodienstleister und zeigt die Vielfalt der Leistungen auf.

ein Kommentar zu “Scheitern macht mutlos”

  1. […] Scheitern macht mutlos Astrid Radtke (@BD_in) in Bürodienste in:: Dabei ist Scheitern die Möglichkeit Erkenntnisse zu […]

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Was erwarten Sie von der Digitaliserung?

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit