Das Blog rund um Büro und Büroservice

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Infografik: 10 Sparfuchs-Tipps zum Senken von Bürokosten

8. August 2016 verfasst von Gastautor Doğukan Bilgin

Was ein Unternehmen zum Sparen motiviert, kann ganz unterschiedliche Gründe haben: Umwelt- oder Ressourcenbewusstsein, Liquiditäts- oder Rentabilitätssorgen und vieles mehr. Wo auch immer die Motivation zum Sparen herrühren mag, ändert sich nichts an der Tatsache, dass man durch ein erhöhtes Kostenbewusstsein wirtschaftlicher und umweltfreundlicher arbeitet.

Kosten können in vielen Bereichen im Büro reduziert werden ohne die Qualität der Arbeitsatmosphäre zu beeinträchtigen.

Energie sparen bei konstanter Raumtemperatur

Energie kann nicht nur bei der Technik eingespart werden, sondern auch beim Heizen in der kalten Jahreszeit.

Betrachtet man beispielsweise den Energieverbrauch beim Heizen, ist festzuhalten, dass jedes Grad Celsius weniger im Raum eine Ersparnis von 6% bedeutet. Man sollte jetzt selbstverständlich nicht über die Stränge schlagen und bei -10°C Außentemperatur die Heizung abschalten und Wollsocken verteilen. Nein, eine Raumtemperatur von 20°C ist laut Umweltbundesamt ideal.

Trinkwasser nicht in Flaschen – spart Kosten und hilft der Umwelt

Von essenzieller Bedeutung für die Produktivität der Belegschaft ist nicht nur ein angenehmes Klima, sondern auch Hydratation. Wir Menschen gehen genau wie Pflanzen ein, wenn man uns nicht “gießt”, sprich mit ausreichend Trinkwasser versorgt. Die Folge sind Unbehagen, Kopfschmerzen und Schwindel. Wer seinen Mitarbeitern Wasser zur Verfügung stellen möchte, macht das entweder mit einem Gallonenwasserspender anstatt von 1,5-Liter-Flaschen oder optimaler Weise mit einem gefilterten Festwasseranschluss. Dieser ist schnell installiert und ist äußerst ergiebig: Mit einer Kartusche lassen sich ca. 10.000 Liter filtern, was bei 20 Personen fast ein komplettes Arbeitsjahr vorhält.

Holz eine wichtiger Klimaschützer – zu schade für Papier

Ein Mantra, das jedem nur ans Herz zu legen ist, lautet: Mein Freund, der Baum! Daher gilt es vor jedem Blatt Papier, das durch den Drucker gejagt wird, sich die Frage zu stellen: “Muss ich dieses Dokument wirklich ausdrucken?” Die Antwort sollte in den meisten Fällen ein entschiedenes “Nein!” sein. Auch Rechnungen müssen nicht auf Papier ihren Adressaten erreichen, wenn eine vorher eine entsprechende Absprache getroffen wurde. Angebote versenden Sie doch bestimmt auch per E-Mail, oder? Rechnungen per elektronisch zu versenden spart zusätzlich auch noch Porto.

Diese und viele weitere Tipps zum Senken von Bürokosten finden Sie ausführlich in dieser Infografik von Budget-Erklärfilme zusammengestellt:

Kosten im Büro sparen ©BUDGET-Erklärfilme

Kosten im Büro sparen
©BUDGET-Erklärfilme

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind Newsletter noch aktuell? - Zwei Antworten möglich

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit