Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Verschwunden in MS-Office-Anwendung

25. Dezember 2011 verfasst von Anne Holler-Kuthe

Sie kennen es: Sie geben dreimal das Gleiche ein, aber auf dem Bildschirm steht was ganz anderes. Sie befinden sich nicht im Bermuda-Dreieck und trotzdem sind Befehle weg. Auch bei der Tastatur gilt: „Haarscharf daneben, ist auch vorbei“. Da reicht ein Shift statt eines Strg und schon ist nichts mehr so, wie es geplant war.

Vertippt, verklickt, verschwunden

Jeder Tastendruck auf der Tastatur hat eine Bedeutung; jeder Klick auf ein noch so kleines, unscheinbares Element auf einem Bildschirmfenster führt einen Befehl aus. Oft merken Computerbenutzer gar nicht, dass sich was getan hat – vielleicht eine Weile später fällt auf „Hilfe, eine Symbolleiste fehlt!“ oder „wieso schreibe ich plötzlich andere Buchstaben oder Zeichen?“

Falsche Buchstaben – bei allen Programmen auf Ihrem Computer

Wenn Ihnen die Tastatur ein Y für ein Z vormacht, wenn Sie also Y auf dem Bildschirm sehen, aber Z gedrückt hatten oder Sie geben ä, ö oder ü ein und das Programm schreibt [ oder { oder ; dann haben Sie unbemerkt die englische Tastaturbelegung eingeschaltet.

Dies passiert durch gleichzeitiges Drücken der Tasten [Shift] (=Umschalttaste) und [Alt]. Sie erhalten sofort wieder die deutsche Tastenbelegung, wenn Sie die Tastenkombination nochmals drücken.

Unbeabsichtigter Registerwechsel in Office 2007 sowie 2010

Wenn beim Drücken einer Buchstaben- oder Zahlentaste das Programm im Menüband in ein anderes Register wechselt oder es wird unbeabsichtigt ein Befehl ausgeführt – außerdem werden im Menüband bei einigen Registern und Befehlssymbolen Buchstaben und Zahlen in weißen Kästchen angezeigt, dann haben Sie unbemerkt die Anzeige der Belegung für die Alt-Taste gedrückt.

  • Drücken Sie [Alt], so wird angezeigt, welche Buchstaben und Zahlentasten Sie in Kombination drücken müssen, um einen bestimmten Befehl auszuführen oder in ein bestimmtes Register zu wechseln.
  • Klicken Sie einfach irgendwo in den Text oder drücken Sie [Esc] dann ist die Tastenanzeige wieder abgeschaltet.

 

Lineal in Word 2007 sowie Word 2010

Plötzlich ist das Lineal nicht mehr da. Sie haben aus Versehen oberhalb des rechten Rollbalkens geklickt. Dort befindet sich nämlich das Symbol „Lineal“. Damit schalten Sie schnell das Lineal aus und wieder ein.

Befehle verschwunden in Word 2007 sowie Word 2010

Plötzlich sehen Sie im Menüband keine Symbole für die Befehle mehr sondern nur noch die Register.

  • Rechts oben neben dem Hilfesymbol (weißes Fragezeichen in blauem Kreis) haben Sie aus Versehen auf den kleinen weißen Pfeil geklickt und damit das Menüband minimiert.
  • Klicken Sie einfach nochmals auf diesen Pfeil, dann erweitern Sie das Menüband wieder und alles ist wieder zu sehen.

 

Warnton für festgestellte Shift-Taste unter Windows 7 für alle Programme

Sie haben getippt und sehen auf dem Bildschirm plötzlich nur noch Großbuchstaben.
Sie haben nämlich aus Versehen nicht die [Shift] (=Umschalttaste) gedrückt sondern die Feststelltaste. Wenn Ihnen das öfter passiert, möchten Sie vielleicht gerne gewarnt werden, wenn Sie die Feststelltaste drücken.

Schalten Sie dafür wie folgt den Warnton ein, der beim Drücken von Feststell-, Num- oder Rollentaste ertönt:

  • Im Startmenü auf „Systemsteuerung“ und dann auf „Center für erleichterte Bedienung“ und dann auf „Bedienung der Tastatur erleichtern“.
  • Bei „Umschalttasten aktivieren“ das Häkchen reinklicken und mit OK bestätigen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , , , , ,

Anne Holler-Kuthe

Über Anne Holler-Kuthe:

Anne Holler-Kuthe ist IT Trainerin und technische Redakteurin. Sie gilt als erfahrene Expertin für alle, die Arbeiten am Computer zügig und effizient erledigen wollen. Umfangreiche Branchenkenntnisse und detailliertes, praxisnahes Wissen in der Anwendung von Microsoft Office-Programmen seit 25 Jahren sind ihre großen fachlichen Stärken.

2 Kommentare zu “Verschwunden in MS-Office-Anwendung”

  1. Kommentar zu „Befehle verschwunden in Word 2007 sowie Word 2010“: Diesen kleinen weißen Pfeil neben dem Hilfe-Symbol gibt’s bei mir leider nicht. Fehlt die Multifunktionsleiste, mit der rechten Maustaste und die Menüleiste klicken und „Multifunktionsleiste minimieren“ deaktivieren.

    Bei der Arbeit mit großen Excel-Tabellen ist dies hilfreich, wenn der Monitor wieder mal zu kurz ist, oder wenn man Word-Dokumente in der Ganzseiten-Ansicht betrachtet.

    • Anne Holler-Kuthe sagt:

      ja stimmt schon, es gibt so viele Möglichkeiten, ein Programm zu bedienen.
      Einiges, was einem aus Versehen passiert ist in etlichen Fällen ganz hilfreich.
      Ich habe beschrieben, was einem vielleicht aus Versehen passieren kann – und dann weiß man nicht mehr, was los ist…
      Eine gute Idee, mal zu bestimmten Aktionen alle Möglichkeiten der Bedienung zusammenzustellen.

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Was erwarten Sie von der Digitaliserung?

View Results

Loading ... Loading ...

Archive

Dezember 2011
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Anzeige

Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit