Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Selbstausbeutung im Home-Office

8. März 2019 verfasst von Astrid Radtke

Das Recht auf Home-Office ist eine der Varianten Arbeit neu zu gestalten, die zur Zeit viel Zuspruch erhält. Zu Hause arbeiten bedeutet für viele Unabhängigkeit, freie Zeiteinteilung, keine Störungen durch Kollegen. Dass dieses Arbeiten zu Hause die Selbstausbeutung im Home-Office fördert, zeigt erst der Arbeitsalltag in den eigenen vier Wänden auf. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Bildschirmarbeit

31. Januar 2019 verfasst von Astrid Radtke

Sie sitzen jeden Tag von dem Bildschirm, sei es bei der Arbeit oder weil Sie sich in sozialen Netzen austauschen. Der Kontakt mit einem Bildschirm bzw. dem Display ist also nicht immer mit Bildschirmarbeit verbunden. Für Ihre Augen ist es aber immer Arbeit, egal ob Sie auf den Monitor schauen oder auf ihrem Display die neuesten Nachrichten abrufen.

Der Tag vor dem Bildschirm ist also allgemein lang und in der Freizeit häufig noch nicht beendet. Dass dabei von Zeit zu Zeit der „Durchblick“ verloren geht, hat verschiedenen Gründe. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Der tägliche Kampf mit dem Problem E-Mail – aber wer weiß was Besseres?

21. Januar 2019 verfasst von Astrid Radtke

Das überquellende Postfach, der Wunsch der vielen täglichen E-Mails Herr zu werden, diese Klagen höre und lese ich immer wieder. Mehr noch für das E-Mail wurde bereits das Totenglöckchen geläutet, aber es ist standhaft. Das Problem E-Mails lässt uns auch in Zukunft nicht los. Der Wunsch, dass es keine Zukunft haben möge, scheint mir utopisch, selbst wenn sich die Kommunikationwege ändern. Es stellt immer wieder sich die Frage nach Alternativen. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Stempel – immer noch up to date

4. Januar 2019 verfasst von Astrid Radtke

In Zeiten des papierlosen Büros erscheinen manchen Leuten Stempel eher überholt. Sie erledigen alles digital und legen Dokumente nach Möglichkeit in der Cloud ab. Genau hier liegt die Krux. Diesen Umgang mit Dokumenten und wichtigen Informationen machen sich gerne Kriminelle zu nutze. Und so bekommen Stempel wieder vermehrt Beachtung. Lesen Sie den ganzen Artikel… »

Vorsätze für 2019 – Oder besser eine Rückschau auf 2018?

31. Dezember 2018 verfasst von Astrid Radtke

Es ist ja bekannt: „Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.“, wie meine Mutter zu sagen pflegte. Deshalb gilt für 2019: keine „guten Vorsätze“ mehr fassen! Bei einem Rückblick auf 2018 ergeben sich automatisch Vorsätze. Das Jahr 2018 hatte einige positive Aspekte und bringen Schwung für 2019. Statt Vorsätze für 2019 zu fassen, ziehen Sie doch ein Resüme aus 2018. Lesen Sie den ganzen Artikel… »


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Letzte Kommentare

Aktuelle Umfrage

Wie sieht es aus mit Vorsätzen für 2019?

  • Ich verzichte schon seit Jahren auf Vorsätze für das kommende Jahr. (67%, 2 Votes)
  • Manchmal nehme ich mir für das kommende Jahr etwas vor, auch wenn ich weiß, dass ich es nicht umsetze. (33%, 1 Votes)
  • Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit Vorsätzen zum neuen Jahr. Irgendwas klappt immer. (0%, 0 Votes)

Total Voters: 3

Loading ... Loading ...

Archive

April 2019
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Besuchen Sie uns auf Facebook

Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit