Das Blog rund um Büro und Büroservice

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Perfekte Druckergebnisse im Marketing

20. Mai 2015 verfasst von Gastautor Fritz Meier

Als Bürodienstleister spielen präzise Ausdrucke in vielen Bereichen eine wichtige Rolle. Bei Anschreiben an Kunden, im Kontakt mit Geschäftspartnern, im Marketing und der Präsentation gehören Ausdrucke zur Büroorganisation und nehmen großen Einfluss auf das Image und die Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens.
Beim Druck stehen die Qualität der Printerzeugnisse, sowie die Effizienz des Druckers gleichermaßen im Vordergrund und nehmen gleich wichtige Positionen ein.

Bereiche des Marketings für perfekte Druckerzeugnisse

Kunden- oder Geschäftspartnerinformationen, Mailings und persönliche Anschreiben, Flyer oder Broschüren geben einen ersten Einblick in die Leistungen und die Seriosität des Dienstleisters. Um rund ums Marketing erfolgreich zu sein und die Zielgruppe von sich zu überzeugen, wird in der Darstellung und Vermarktung besonderer Wert auf erstklassige, saubere und farbintensive Ausdrucke gelegt. Vor allem beim Bild- und Grafikdruck, aber auch bei schriftlichen Informationen sollten in Punkto Qualität und Sauberkeit der Printwerke keine Kompromisse eingegangen werden. Perfektion im Ausdruck lässt den Empfänger der Drucksachen darauf schließen, dass diese auch in der Dienstleistung geboten wird und man sich für ein vertrauenswürdiges und professionelles Unternehmen entscheidet.

Worauf kommt es beim Druck genau dieser an und welche Vorteile/Nachteile haben Tinten- und Laserdrucker?

Je nach Einsatzbereich können Laser- oder Tintenstrahl Vorteile bringen und in Perfektion zu den primären Druckerzeugnissen passen. Der erste Eindruck erhält keine zweite Chance und muss daher perfekt sein. Bei Anschreiben und Mailings, bei Broschüren, Flyern oder anderen Print Werbemitteln entscheidet der erste Eindruck über das Image eines Bürodienstleisters und nimmt daher eine besonders erhabene Position ein. Ob ein Laser- oder Tintenstrahldrucker Verwendung findet, hängt zum einen mit dem Druckaufkommen an sich, aber auch mit den primär erstellten Printmedien und mit der Einsatzhäufigkeit zusammen. Tintenstrahldrucker sind zum Beispiel günstig in der Anschaffung, doch kann man nicht für jedes Modell günstiges Druckerzubehör bestellen. Ist das Gerät nicht mit Druckerpatronen von Drittherstellern kompatibel, können die Betriebskosten die angestrebte Ersparnis verhindern und zu einem hohen Budget in den Druckkosten führen. Laserdrucker arbeiten leiser, sind oftmals schneller und bei richtiger Auswahl durchaus auch für Fotodrucke in Broschüren und Co. geeignet. Allerdings arbeiten sie mit einem Toner, der eine höhere Feinstaubbelastung im Büro mit sich bringt.

Worauf sollte man beim Druck achten?

Die im Marketing erzeugten Printprodukte sollen begeistern, zum Kauf anregen und den Empfänger zu einer Handlung animieren. Weiter unterstreichen sie das Image eines Unternehmens und müssen dementsprechend in Punkto Qualität und Wirkung ohne Einschränkung überzeugen. Damit Postwurfsendungen und Flyer nicht direkt in der Ablage „P“ landen, sind spezifische Farbverläufe und runde, harmonische Lettern optimal. Ebenso wirken sich Outline Effekte positiv auf die Werbewirkung aus und werden vom Leser als angenehm empfunden. In der Form sollte bei Anschreiben und Co. auf den klassischen Stil gesetzt und auf kreative Effekte verzichtet werden. Das Druckergebnis muss auf den ersten Blick ansprechen und überzeugen.

Was sind besondere Eye Candys beim Druck im Marketing?

Eye Candys bezeichnen einen Augenschmaus, der sich im Marketing auf ein qualitativ und inhaltlich hochwertiges Druckergebnis bezieht. Reizüberflutungen durch zu viele Botschaften oder ein zu hohes Aufkommen an Bildern sollten vermieden und von einer präzisen, strukturierten und anmutigen Darstellung und Vermarktung ersetzt werden. Um die Bürodienstleistungen ins richtige Licht zu rücken und dem Kunden bereits bei Erhalt des Marketingprodukts einen klaren Mehrwert zu präsentieren, haben sich Eye Candys im Druck bewährt und eine wichtige Position in der Werbebranche eingenommen.

Zusammenfassung für spannende Eye Candys:
  • Auffällige 3D-Effekte
  • Glanz-Effekte
  • Gerundete oder ausgefallene Schriftarten
  • Outline-Effekte
  • Schatten-Effekte
  • Spezifische und kontrastreiche Farbverläufe
  • Besondere Hervorhebungen
  • Spezielles Papier

 

Das Fazit

Mit dem passenden Drucker, einer präzisen und strukturierten Gestaltung, überlegten Botschaften und der entsprechenden Printqualität können Bürodienstleister ihren Service in den Fokus stellen und sich durch zielgerichtetes Marketing von ihren Mitbewerbern abheben. Um beste Qualität zu präsentieren, sollten Druckerzeugnisse vor ihrem Versand an den Empfänger nicht nur auf Richtigkeit, sondern ebenso auf ihre Qualität und Aussagekraft kontrolliert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind Newsletter noch aktuell? - Zwei Antworten möglich

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit