Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Weiterbildung – für Selbstständige besonders wichtig

27. November 2014 verfasst von Astrid Radtke

Selbstständige Bürodienstleister müssen in ihrem Fachgebiet ständig auf dem Laufenden sein, um Ihren Kunden gerecht zu werden. Häufig wird diese Weiterbildung autodidaktisch vollzogen. Vertiefen lässt sich das Wissen leichter, wenn eine Kontrolle über das Gelernte erfolgt. Neben Volkshochschule oder Seminare bieten sich Fernlehrgänge für Weiterbildung mit Abschluss an.

Gerade die Dienstleistung rund ums Büro erfordert mehr als Basiswissen zu betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen. Finanzen, Personal und Marketing sind herausragende Kompetenzfelder, die bessere berufliche Chancen eröffnen.

Autodidaktisch weiter bilden

Die häufigste Methode der Weiterbildung ist das Selbststudium mit

  • Fachbüchern
  • Learning by Doing, meist gekoppelt mit „Versuch und Irrtum“
  • Informationen aus dem Internet in Blogs oder Foren

 
Hierbei werden in erster Linie Alltagsfragen zum persönlichen Fachgebiet gelöst.
Autodidaktisch zu lernen erfolgt deshalb in erster Linie um

  • Wissen vertiefen
  • Wissen erweitern

 
Diese Art zu lernen ist zwar kostengünstig, aber sie mit ein paar Nachteilen verbunden

  • Verzetteln
    Zu viele Themen werden angerissen. Gerade in Foren oder Kommentaren zu Blogs kommt man durch die vielen Links schnell von Hölzchen auf Stöckchen
  • Kontrolle
    Eine objektive Kontrolle über das Gelernte erfolgt nicht. Ob das, was erarbeitet wurde tatsächlich den Gegebenheiten entspricht, ist nicht sicher.
  • Abschluss
    Autodidakatische Wissensaufnahme ist gewissermaßen endlos.
  • Nachweis
    Ein Zertifikat über das angeeignete Fachwissen kann nicht erbracht werden.

 
Die Schwierigkeit außer einem Nachweis, ist die Kontrolle, ob das Gelernte auch richtig verstanden wurde. Vor allem in den Bereichen Finanzen und Projektmanagement führen Fehler schnell zu Haftungsfragen.

Berufsbegleitendes Studium

Wer als Selbstständiger im Bereich Bürodienstleistung mithalten möchte, orientiert sich am besten an dem Berufsbild der Chefsekretärin. Dass diese weit mehr als Kaffee kochen und Terminverwaltung zu leisten hat, verdeutlichen laufende Weiterbildungsmaßnahmen, oft mit einem Studienabschluss.

Selbstständige, die bereits Fernlehrgänge abgeschlossen haben, berichteten zu ihren Erfahrungen
  • Gebkea N. „Mir kommt das sehr entgegen, weil ich mir die Zeit frei einteilen kann, in der ich lerne und Vorlesungen höre. Für Fragen stehen Tutorien und Ansprechpartner zur Verfügung. Meine Erfahrung ist sehr positiv, wenn es sich gut in den Alltag und den Beruf integrieren lässt.“
  • Martina L. „Als ich meinen Kurs gemacht habe, gab es ein Forum, in dem Lehrer und Studienkollegen Fragen austauschen etc. konnten. Ist allerdings schon einige Jahre her, aber ich denke, dass das bestimmt noch genauso ist. Ich habe das oft und gerne genutzt. Zudem konnte ich mit dem Englisch-Lehrer auch telefonieren etc.“
  • Nicole D. „Allerdings sind Fernlehrgänge immer nur so erfolgreich, wie die eigene Motivation zum Lernen. Da können dann auch die oft sehr kompetenten Tutoren nicht helfen. 😉 Wer jedoch neben dem Beruf (oder wie ich während einer 3jährigen Erziehungszeit) eine neue Qualifikation erwerben will oder sich in einem Gebiete eine aktuelle Auffrischung holen möchte, ist gut beraten.“

 

Diese Aussagen selbstständiger Bürodienstleistern weisen auf drei wesentlichen Merkmale von Fernlehrgängen hin
  • Freie Zeiteinteilung während eines Studiums „neben“ der beruflichen Tätigkeit
  • Austausch mit Studenten, Dozenten und/oder Tutoren
  • Hohe Motivation, um ggf. mehrere Jahre dranzubleiben

 
Interessant sind berufsbegleitende Studiengänge, die auch in Teilzeit absolviert werden können. Diese Teilzeitprogramme bieten flexible und längere Laufzeiten, um nebenberuflich zu studieren. Der Lernstoff wird über einen längeren Zeitraum verteilt und die Prüfungen entsprechend großen Abständen abgenommen.

Viele Fernlehrinstitute geben ihren Studenten inzwischen Zugang zu internen Lernplattformen, in denen die Teilnehmer miteinander kommunizieren, Chats durchführen oder mit dem Fachlehrer in Kontakt treten können. Oftmals werden hier auch Literaturlisten oder interessante Internetseiten hinterlegt. Auch Blogs und Newsletter findet man immer öfter. Betreuung und Praxisbezug sollten Hand in Hand gehen.

Geeignete Fernuniversitäten finden

Fernstudieninstitute gibt es sehr viele und das macht eine Auswahl nicht einfach. Bewertungen sind leider oft recht subjektiv (positiv wie negativ) und geben allenfalls einen Hinweis für eine Entscheidungshilfe.

Ich habe ein paar Kriterien zur Auswahl zusammengestellt, die mir wesentlich erscheinen
  • Erfahrung, die hinter einem Institut steht. Institute, die schon in den 90er Jahren existierten und den Sprung ins Internetzeitalter geschafft haben, zeigen mir Flexibilität.
  • Interaktives Arbeiten über das Internet mit Massive Open Online Courses (MOOCs)
    Mit dem Internet gibt es inzwischen eine Vielzahl von Möglichkeiten mit Dozenten, Tutoren oder anderen Studenten in Kontakt zu treten. MOOCs bietet Videovorlesungen, digitale Skripte und Online-Tests. Dazu kommt der Austausch der Teilnehmer in sozialen Netzwerken, Blogs und Wikis
  • Ausrichtung auf den Dienstleistungsbereich. Dazu gehören BWL, Servicemanagement speziell für wesentliche Bereiche der Bürodienstleister rund um die Verwaltung und Marketing
  • Website mit einem guten Überblick über das Angebot und nicht durch Text überfrachtet. Eine gute Navigation und eine Suchfunktion helfen, sich in den meist sehr umfangreichen Angeboten und Möglichkeiten zurechtzufinden.

 
Bei allen Möglichkeiten des Online-Austausches bin ich jemand, der sich gerne mit den Menschen vor Ort trifft. Das habe ich bei IUBH gefunden, dessen Standorte über ganz Deutschland verteilt sind. Zudem erfüllt dieses Institut alle von mir aufgestellten Kriterien. IUBH bietet Abschlüsse im Bachelor genauso wie Fernstudiengänge für ein Masterstudium an.

Buchen von Online-Trainings wie z. B.Grundkompetenzen in BWL ermöglichen, dass Sie das Institut zunächst ohne lange Studienzeit kennen lernen können.

Als ich vor vielen Jahren noch mit dem Radio und zugeschickten Unterlagen einen Fernkurs absolvierte, fehlte mir vor allem der persönliche Austausch, wie ich ihn von der Universität her kannte. Die heutigen Fernstudienlehrgänge sind Meilensteine in der Entwicklung.

Auf alle Fälle lohnt es sich immer in die Weiterbildung zu investieren, denn Wissen ist das Einzige, was einem nie weggenommen werden kann.

Lebenslanges Lernen - Investition in Wissen

Lebenslanges Lernen – Investition in Wissen

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , ,

Astrid Radtke

Über Astrid Radtke:

Astrid Radtke ist die Initiatorin von "Bürodienste in" Baden-Württemberg, Bayern und Rheinlandpfalz. Sinn des Projekts ist es qualifizierte Bürodienstleister zusammenzuführen und Unternehmen die regionale Suche zu erleichtern. Das Blog ergänzt mit Beiträgen die Kompetenz der Bürodienstleister und zeigt die Vielfalt der Leistungen auf.

3 Kommentare zu “Weiterbildung – für Selbstständige besonders wichtig”

  1. […] Weiterbildung – für Selbstständige besonders wichtig […]

  2. […] Weiterbildung für Selbstständige besonders wichtig […]

  3. […] Weiterbildung – für Selbstständige besonders wichtig Astrid Radtke (@BD_in) in Bürodienste in:: Selbstständige Bürodienstleister müssen in ihrem […]

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Was erwarten Sie von der Digitaliserung?

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit