Das Blog rund um Büro und Büroservice

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Kundenbindung mit originellen Werbeartikeln

6. Oktober 2014 verfasst von Gastautor Steve Stockmeier

Gemeinhin versteht man unter Werbeartikeln Kugelschreiber, Aufkleber oder Schlüsselbänder mit Werbeaufdruck. Doch wenn Sie Kunden beeindrucken und an sich binden möchten, dann sollten Sie nicht auf solche einfachen Streuartikel setzen, sondern mit originellen Werbeartikeln überraschen.

Warum Sie mit Werbeartikeln werben sollten?

Unter einem Werbeartikel versteht man in der Regel ein dreidimensionales, also physisches Objekt, das mit einem Firmenlogo oder einem werbenden Schriftzug versehen wurde. Dabei sind sicherlich bedruckte Kulis oder Schlüsselanhänger die bekanntesten und verbreitetsten Formen.

Anders als bei anderen Werbeformen wie TV-Spots oder Printanzeigen werden Werbeartikel von Kunden nicht als störend empfunden. Meist ist das genaue Gegenteil der Fall – sie freuen sich über das Gratisgeschenk. Wenn Sie für Ihr Unternehmen mit einem Werbegeschenk werben, wirken Sie sympathisch und bleiben so positiv im Gedächtnis Ihrer Kunden. Daher werden Werbeartikel vor allem zur Imagepflege genutzt.

Weiterhin haben die Werbegeschenke den Vorteil, dass sie nachhaltiger wirken als andere Werbemittel. Zum einen handelt es sich um physische Objekte, die vom Empfänger mit mehreren Sinnen wahrgenommen werden. Man kann es anfassen, sehen und möglicherweise sogar schmecken (z.B. Pralinen, Süßigkeiten). Allein dadurch bleiben sie länger im Gedächtnis als beispielsweise ein Kinowerbespot. Zum anderen werden Werbeartikel voraussichtlich nicht nur einmal in die Hand genommen. Kugelschreiber zum Beispiel gehen durch viele Hände und werden regelmäßig benutzt, sind somit also oft im Sichtfeld ihrer Benutzer. Er wirbt also nachhaltig und langanhaltend für Ihr Unternehmen.

GiveAways: Vertrauen schaffen bei Bestandskunden

Heutzutage stehen interessierte Kunden oftmals vor einer Masse an Anbietern und Shops, bei denen sie die gewünschten Produkte bestellen können. Selbst wer schon erfolgreich bei einem Online Shop bestellt hat, wird dort nicht zwangsläufig eine zweite Bestellung tätigen, nur weil er einmal zufrieden war. Eine wirkliche Kundenbindung erreichen Sie nur, wenn Sie sich langfristig als vertrauenswürdig und großzügig erweisen. GiveAways und Werbegeschenke können ihren Teil dazu beitragen. Es wirkt seriös, wenn der Werbeartikel eine hochwertige Qualität aufweist. Es wirkt vertrauenswürdig, wenn der Werbeartikel direkt auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zugeschnitten ist.

Die Zielgruppe: Minimieren Sie Streuverluste

Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen (Alter, Beruf, Geschlecht), dann sollten Sie dieses Wissen unbedingt nutzen, um Streuverluste bei den Werbeartikeln möglichst gering zu halten. Ihre Kunden sind Hand- bzw. Heimwerker und Sie handeln mit Werkzeug? Da können Sie mit einem bedruckten Zollstock oder einer bedruckten Wasserwaage mehr beeindrucken als mit einem herkömmlichen Schlüsselband. Bei aller Originalität und Kreativität sollten Ihre Werbeartikel immer auch einen praktischen Zweck erfüllen. Denn nur dann werden sie regelmäßig zur Hand genommen und landen nicht gleich im nächsten Papierkorb.

Möchten Sie beispielsweise gezielt Smartphone-Nutzer ansprechen, dann ist eine Powerbank als Werbegeschenk genau richtig. Anbieter wie tobra Promotion bieten an solche externen Akkus für USB-Geräte zu bedrucken.

Über Kugelschreiber, die nach wenigen Sätzen schon den Geist aufgeben, oder Bleistifte, deren Minen ständig brechen, ärgert man sich ganz besonders. Dieses negative Gefühl assoziiert man dann auch mit dem Unternehmen, dessen Logo darauf gedruckt ist. Damit es nicht dazu kommt, sollten Ihre Werbeartikel einem gewissen, qualitativen Anspruch genügen. Ist er besonders hochwertig gestaltet, überträgt sich dieser Eindruck sogar auf Ihr Unternehmen selbst. Wenn Sie einen sehr wertig produzierten Kugelschreiber an Ihre Kunden verteilen, dann nehmen Ihre Kunden automatisch an, dass auch Ihre Produkte eine hohe Qualität aufweisen. Diese Annahme wurde bereits in mehreren Studien als zutreffend bestätigt.

Wie verteilen Sie die Werbeartikel am besten?

Um sicherzugehen, dass die Werbeartikel die angepeilte Zielgruppe erreichen, sollten Sie sich zuvor genau überlegen, wo und zu welchen Zeiten sie zu erreichen ist. Wenn Sie Familien mit Kindern erreichen möchten, sind Sie auf einem Musikfestival vermutlich ebenso deplatziert wie ein Speditionsunternehmen bei der Seniorenfreizeit.

Der Vorteil bei Bestandskunden besteht nicht nur darin, dass Sie von ihnen möglicherweise das Geburtstagsdatum kennen und eine Mail oder Postadresse besitzen. Außer zu Weihnachten können Sie kleine Aufmerksamkeiten in Form von Werbeartikeln zu Geburtstagen oder zu Feiertagen wie Ostern übersenden.

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , ,

ein Kommentar zu “Kundenbindung mit originellen Werbeartikeln”

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind Newsletter noch aktuell? - Zwei Antworten möglich

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit