Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Rückgang der Existenzgründungen in den letzten Jahren

27. November 2013 verfasst von Gastautor Gründerwelt

Die Zahl von Existenzgründern ist in den letzten Jahren leider rückläufig geworden. Es gibt zahlreiche Ursachen für den Rückgang von Neugründungen. Eine ganz große Rolle hat wahrscheinlich eine Gesetzesänderung im Jahr 2011 dabei gespielt.

Bis zum 01.11.2011 stand jedem Gründer, der aus der Arbeitslosigkeit heraus gründete ein Existenzgründerzuschuss durch das Arbeitsamt zur Verfügung.

Seit dem besagtem Tag wurde aus der Pflichtleistung eine „Kann-Leistung“. Den Zuschuss für Existenzgründer gibt es zwar nach wie vor, doch nun können die Sachbearbeiter auf dem Arbeitsamt willkürlich entscheiden, ob sie ihre Zustimmung erteilen oder nicht. – Doch auch die Banken spielen eine Rolle beim Rückgang der Gründungen. Es ist nicht leicht einen Kredit zur Finanzierung des eigenen Vorhabens zu bekommen.

Der Businessplan wird wesentlich stärker gewichtet

Während es früher noch relativ einfach war, den Businessplan beim Arbeitsamt durch zu bekommen, werden seit der Neuregelung ganz andere Maßstäbe genommen. Da die Sachbearbeiter den Menschen hinter dem Vorhaben nicht kennen, müssen sie durch den Businessplan überzeugt werden. Das bedeutet, dieser muss von Anfang bis Ende komplett schlüssig sein und nach einem roten Faden aufgebaut werden. – Wir empfehlen Ihnen, sich hier professionelle Hilfe zu nehmen, denn selbst kleine Fehler können über Ihre Zukunft als Unternehmer, oder als Arbeitssuchender entscheiden.

Das Team von Gründer Welt verfügt über extrem viel Erfahrung, wenn es um den Aufbau junger Unternehmen und die Erstellung von Businessplänen geht. Sie haben bereits zahlreichen Existenzgründern durch ihre Expertise auf dem Gebiet weiterhelfen können.

Lassen Sie sich nicht von Banken blenden

„Eine Finanzierung des Vorhabens ist auch ohne Eigenkapital grundsätzlich möglich.“ – So oder so ähnlich könnte die Werbung einer Bank klingen, die eigentlich Existenzgründer fördern sollte. Bitte vergessen Sie es ganz schnell wieder. In 99,9 % der Fälle, werden Sie keinen Kredit zur Gründung eines Unternehmens oder zur Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit bekommen, wenn Sie nicht über Sicherheiten oder Eigenkapital verfügen. Es mag in sicherlich auch schon mal eine Ausnahme gegeben haben, aber das ist nicht die Regel. – Auch bei den Banken zählt wieder einmal der Businessplan, er muss sitzen, sonst sind Sie bereits an der ersten Hürde gescheitert.

Unser Tipp an Sie:

Kaufen Sie bloß keinen fertigen Businessplan im Internet, denn die Sachbearbeiter sowohl bei der Bank, als auch beim Arbeitsamt kennen diese „Musterpläne“. Nehmen Sie sich professionelle Hilfe, auch wenn diese etwas kostet. Sie sollten selbst wissen, was Ihnen die Zukunft wert ist. – Aber vielleicht gibt es ja auch für Sie die passenden Fördermittel…

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , ,

ein Kommentar zu “Rückgang der Existenzgründungen in den letzten Jahren”

  1. […] Rückgang der Existenzgründungen in den letzten Jahren […]

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Was erwarten Sie von der Digitaliserung?

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit