Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Windows 8 – auch für Tablets

7. September 2012 verfasst von Jürgen Beck

Windows nun mit der Version 8. Ein Thema das durchaus auch skeptisch betrachtet wird. Deshalb ist es wichtig, sich mit der reinen Sachebene zu beschäftigen. Schon im Monat Oktober ist es soweit Windows 8 zum freien Verkauf steht zur Verfügung.

Beim Upgrade – auf Termine achten

Wer ab dem 2. Juni dieses Jahres einen neuen PC mit vorinstalliertem Windows 7 gekauft hat, kann unter über Windows Upgrade-Angebotfür 14,99 ein Upgrade auf die Pro-Version von Windows 8 bestellen.
Der Aktionscode wird ab dem 26.Oktober ausgeliefert und ist gültig bis spätestens 28. Februar 2013. In diesem Zeitraum können bei Microsoft die ca. 2 GB großen Installationsdateien heruntergeladen werden, mit denen die bestehenden Betriebssysteme geupdatet werden können.

Alternativ kann auch eine DVD für 15 € zusätzlich geordert werden. Dies empfiehlt sich für diejenigen, die nur eine langsame Internetverbindung haben oder sicher gehen wollen, sofort mit der Installation beginnen zu können. Es wird ein sehr großer Downloadansturm erwartet, und es ist nicht sicher, dass man schon am ersten Tag den Download komplett hat.

Ältere Windows-Versionen

Für diejenigen, die einen bestehenden Rechner mit XP, Vista oder Windows 7 (gekauft vor dem 02.06.2012) haben, soll es auch eine günstige Upgrade Variante auf Windows 8 geben. Es ist angedacht, dass der User für ca. 32 € soll auf das neueste Betriebssystem umstellen kann. Das hat den Vorteil, dass das Mediacenter enthalten ist, so dass ohne kostenpflichtige Zusatzsoftware DVDs angeschaut werden kann. Diese Möglichkeit ist nämlich in der Kaufversion bzw. der Upgrade Variante von einem Win7-Rechner, gekauft ab dem 02.06.2012, nicht enthalten. Ob dieser Preis tatsächlich so bleibt, ist abzuwarten. Sollten Sie von einem Vista oder XP-PC upgraden wollen, so sollten Sie vorher prüfen, ob der PC Windows 8 tauglich ist. Allerdings muss die Entscheidung schnell getroffen werden, denn das Upgrade-Angebot nur bis Januar 2013 gilt.

Tablet mit Windows 8

Mit Windows 8 wird sich auch sehr viel auf dem Tabletmarkt tun, da Windows 8 für solche Geräte optimiert wurde. Das komplette Windows-Feeling und alle Funktionen, die Ihnen bisher vertraut sind, können auf einem leichten, mobilen Gerät, auch ohne Tastatur über einen Touchscreen angewendet werden genauso wie der fest stehender PC im Büro oder Home-Office.

Zusätzlich wird es Geräte geben, die zwar über den Touchscreen bedienbar sind, zusätzlich aber über einen Klappmechanismus eine Tastatur bereitstellen, so dass Sie anschließend über eine Art Laptop verfügen, wie er Ihnen vertraut ist. Man darf gespannt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , ,

Jürgen Beck

Über Jürgen Beck:

Installation, Konfiguration, Reparatur und Wiederherstellung von PCs und Servern – Verkauf Soft / Hardware, Datensicherung / Datenwiederherstellung – Einrichtung von Internetzugängen, bzw. Einrichtung/Betreuung kleinerer Telefonanlagen

ein Kommentar zu “Windows 8 – auch für Tablets”

  1. Holwein, Jürgen sagt:

    Ich habe die neueste Testversion auf meinen W7 Rechner (64bit) mit einer neuen Partition installiert. Einfach in der Computerverwaltung die Festplatte C: um 25 GB verkleinert und die bei Microsoft heruntergeladene Bootdatei auf eine neugeschaffene Partition mittels eines kleinen Programms installiert.
    Keine Angst da passiert nichts wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet. Wenn der Rechner dann hochfährt, kommt man zu einer Anzeige die fragt ob WIN7 oder WIN8. Im Vergleich ist WIN8 wahnsinnig schnell da und hat sowohl alle Geräte als auch Verbindungen richtig erkannt.

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind Newsletter noch aktuell? - Zwei Antworten möglich

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit