Das Blog rund ums Büro

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Beitragserhöhung PKV

8. Januar 2012 verfasst von Astrid Radtke

Mit diesen Erhöhungen in der PKV stoßen immer mehr Versicherte an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Der Wunsch in die GKV zu wechseln, ist allerdings im Allgemeinen nicht möglich.

Über mögliche Schlupflöcher informiert nun der Spiegel in seinem Artikel „Hohe Kassenbeiträge“und Flucht aus der Luxusklasse.

Keine Chance zum Wechsel haben Versicherungsnehmer über 55 Jahre. Der einzige Trost ist, dass sich die Beiträge mit dem 60.Lebensjahr wieder etwas absenken.

Viele gesetzliche Krankenversicherungen – GKV

Eine Beratung bei einer gesetzlichen Krankenkasse kann jedenfalls nichts schaden. Wer eine Möglichkeit für sich gefunden hat, kann anschließend unter der Vielzahl von gesetzlichen Krankenkassen auswählen.

Der Beitragssatz immer gleich ist, dennoch unterscheiden sich die GKV in Abweichungen in ihren Angeboten.
Bei einem entsprechenden Einkommen können unterschiedliche Zusatzangebote wie Lohnfortzahlung, Zahnarzt, besondere Heilbehandlungen etc. genutzt werden.

Auch wenn es „freiwillige Versicherung“ heißt, ist es eine „Zwangsversicherung“. Sie können ihre Krankenversicherung erst aufgeben, wenn Sie Ihrer alten Krankenkasse die Zusage der neuen Krankenversicherung übermittelt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Tags: , , , , ,

Astrid Radtke

Über Astrid Radtke:

Astrid Radtke ist die Initiatorin von "Bürodienste in" Baden-Württemberg, Bayern und Rheinlandpfalz. Sinn des Projekts ist es qualifizierte Bürodienstleister zusammenzuführen und Unternehmen die regionale Suche zu erleichtern. Das Blog ergänzt mit Beiträgen die Kompetenz der Bürodienstleister und zeigt die Vielfalt der Leistungen auf.

ein Kommentar zu “Beitragserhöhung PKV”

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind Newsletter noch aktuell? - Zwei Antworten möglich

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit