Das Blog rund um Büro und Büroservice

Bürodienstleister schreiben für Bürodienstleister und Unternehmen


Regionaltreffen Neckaralb / Stuttgart in Baden-Württemberg

24. Oktober 2009 verfasst von Astrid Radtke

Mit der neuen Lokalität bei Stuttgart haben wir jetzt einen gut erreichbaren Treffpunkt gefunden. Dazu kommt, dass die Räumlichkeiten gut für Vorträge innerhalb der Treffen geeignet sind. Die gute Erreichbarkeit hat neben Teilnehmern aus den Regionen Stuttgart und Neckar Alb auch Teilnehmer aus dem Nordschwarzwald und Mittleren Oberrhein den Weg zum Treffen erleichtert.

Herr Beck hat mit seinem Vortrag zur Sicherheit rund um PC und Internet die Zuhörer auch an Dinge erinnert, die gern vernachlässigt werden. Zusätzlich hat er Möglichkeiten zum sicheren Datenaustausch aufgezeigt. Dies ist insbesondere wichtig beim Austausch sensibler Daten mit dem Kunden, wie beispielsweise Zahlen fürs Controlling.

So wies er darauf hin, dass ein sichererer Datenaustausch ein gutes Argument gegenüber einem potentiellen Kunden darstellt, der sich scheut seine Daten rund ums Büro über Datenverbindung an einen freien Bürodienstleister weiterzuleiten.

Die Vorstellungsrunde dauerte diesmal etwas länger, da sich einige der Teilnehmer noch gar nicht kannten. Jedenfalls wurde der Abend lang, auch für die, die doch noch einen recht langen Heimweg hatten. Der Austausch unter Kollegen und Kolleginnen war doch recht wichtig und ist eine Stütze für Lösungen in alltäglichen Kundenfragen.

Tags: , , , , ,

Astrid Radtke

Über Astrid Radtke:

Astrid Radtke ist die Initiatorin von "Bürodienste in" Baden-Württemberg, Bayern und Rheinlandpfalz. Sinn des Projekts ist es qualifizierte Bürodienstleister zusammenzuführen und Unternehmen die regionale Suche zu erleichtern. Das Blog ergänzt mit Beiträgen die Kompetenz der Bürodienstleister und zeigt die Vielfalt der Leistungen auf.

2 Kommentare zu “Regionaltreffen Neckaralb / Stuttgart in Baden-Württemberg”

  1. Ute Böttner sagt:

    Bezüglich IT Sicherheit möchte ich noch kurz was anmerken. Herr Beck hat uns ja auch darauf hingewiesen, dass es durchaus Sinn macht, bei bestimmten Dingen wie z.B. bei Onlinebanking mit einer virtuellen Tastatur zu arbeiten. Ich habe soeben nach einer Tastatur gesucht und bin auf folgendes gestoßen:
    Erstaunlich, was Microsoft alles in seinem Betriebssystem Windows XP versteckt – ohne jemandem davon zu erzählen. Zum Beispiel eine virtuelle Minitastatur, die in keinem Menü auftaucht. Um sie zu benutzen, einfach die Funktion Ausführen im Start-Menü aufrufen und OSK eintippen. Schon erscheint die Minitastatur auf dem Bildschirm und ist super gut mit der Maus zu bedienen.
    Ich wußte das bisher nicht und hoffe, dass ich manch anderen einen nützlichen Tipp liefern konnte.
    Viele Grüße
    Ute Böttner

Schreibe einen Kommentar


„Qualität ist der stärkste Feind
jeder Art der Vermassung.
Quantitäten machen einander
den Raum streitig.
Qualitäten ergänzen einander.”

Dietrich Bonhoeffer

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind Newsletter noch aktuell? - Zwei Antworten möglich

View Results

Loading ... Loading ...

Nachrichten zum Home-Office

Spiegel Online - Karriere
Ein gebrochenes Bein im Home-Office ist kein Arbeitsunfall

Passwörtern nicht ständig ändern

Seit der Dampfmaschine haben neue Technologien Arbeitsplätze vernichtet und neue sind entstanden

Begrüßung wird in vielen Kulturen unterschiedliche gehandhabt. Der Handschlag ist nicht die Norm.


 
follow us in feedly
 

Anzeige

Hier kann Ihre Anzeige stehen zu
  • Büromaterial
  • Büromöbel
  • Software
  • Seminaren / Workshops
  • u. v. m.

Anzeige

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Bürodienstleister in Bayern Bürodienstleister in Baden-Württemberg Bürodienstleister in Rheinland-Pfalz
Share with your friends









Submit